DSH/Telc Vorbereitungskurse

Was ist die DSH?

Die DSH ist eine Sprachprüfung, die testet, ob Studienbewerber/innen sprachlich für ein Studium in Deutschland fit sind. Sie wird vor Beginn eines Studiums an den jeweiligen Universitäten durchgeführt. Studienbewerber/innen nehmen zunächst an einer schriftlichen und anschließend an einer mündlichen DSH teil. Auf diese Weise zeigt man die sprachliche Eignung und Kompetenz in der deutschen Sprache, denn sie sind die Basis für ein erfolgreiches Studium in Deutschland.

 

 

Bücher

tbd

Kursdauer

4 Wochen

Umfang

80 Unterrichtsstunden

Kursgebühren

220,00 € + 59,00 € Anmeldegebühren

Kursinhalt

Die DSH/telc- Prüfungen bestehen aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Im schriftlichen Teil geht es um folgende Aufgabenbereiche:
Verständnis und Bearbeitung:
o von Lesetexten
o von Hörtexten
o wissenschaftssprachlicher Strukturen (Grammatik)
o themenorientierter Textproduktion
Im mündlichen Teil wird geprüft, ob der/die Studienbewerber/in fähig ist, studienrelevante Handlungen sprachlich zu erörtern, zu bewerten oder argumentieren etc. kann.

Wie gehen wir vor?
Unsere Deutschkurse für ausländische Studienbewerber/innen werden von qualifizierten und erfahrenen Dozent/innen geleitet. Es werden die Niveaustufen A1 bis C1 angeboten. Ab Niveaustufe C1 werden Teilnehmer/innen optimal auf alle Teile der DSH/telc-Prüfung vorbereitet. In den DSH/telc-Vorbereitungskursen (Niveaustufe C1) werden wissenschaftliche Texte, Seminararbeiten und komplexe wissenschaftssprachliche Strukturen bearbeitet. Zudem werden die Teilnehmer/innen auf die mündliche Kommunikation vorbereitet, sodass sie fehlerfreie Konversationen führen können.

Kursplan

06.11.2017 - 22.12.2017
02.01.2018 - 23.02.2018
05.03.2018 - 20.04.2018
30.04.2018 - 29.06.2018
09.07.2018 - 24.08.2018
03.09.2018 - 26.10.2018
05.11.2018 - 21.12.2018