Bildung

Bildung

Eltern wünschen sich nur das Beste für ihre Kinder. Dazu gehört eine gute Bildung. Aus unserem beruflichen Alltag wissen wir, wie groß der Konkurrenzdruck auf dem Arbeitsmarkt ist. Und wir wissen auch, dass Schulbildung sehr wichtig ist für einen guten Start in die Arbeitswelt.

Wegen der veränderten Lebensumstände in unseren Familien fehlen vielen Eltern die Zeit und die Qualifikation, um ihre Kinder auf deren Bildungsweg zu begleiten. Deshalb beobachten wir, dass immer mehr Eltern professionelle Hilfe suchen, wenn ihr Kind Förderbedarf hat. Da kann es um schlechte Noten gehen, aber auch um fehlende Motivation.

Besonders betroffen sind häufig Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund. Eltern, die über keine ausreichenden Deutschkenntnisse verfügen und sich im deutschen Schulsystem nicht auskennen, können ihren Kindern in schulischen Fragen kaum helfen. Tatsächlich sind Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund in der gymnasialen Oberstufe, an den deutschen Universitäten und auch in Ausbildungsberufen im Vergleich zu gleichaltrigen deutschen Jugendlichen immer noch unterrepräsentiert. Hinzu kommt, dass mehr als ein Drittel der Migrantenkinder die Berufsschulen in Deutschland ohne einen Abschluss verlässt und sich somit eine berufliche Zukunft verbaut.

Wir vom Atlas-Bildungs-Center haben es uns um Ziel gemacht, Familien in Fragen der Bildung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Für die Schüler bieten wir eine Vielzahl von Kursen an, in denen die Kinder und Jugendlichen individuell gefördert und Wissenslücken geschlossen werden. Eltern profitieren von Beratung durch unser erfahrenes Fachpersonal. Auch Kontakt und Vermittlung zu Lehrern und Schule gehören zu unserem Angebot.

Ebenso bieten wir auch für Erwachsene vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sprachkurse an.