Qualifizierung (telc) C1 Hochschule

Teilnehmerzahl:

Min. 5, Max. 15

Dauer:

320 UE (45 min)

Nächste Termine:

06.11.2017

Unterrichtszeiten:

9:00-15:30

Abschlüsse/Zertifikate:

Telc-C1-Hochschule Prüfung

Fördermöglichkeiten:

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Kursbeschreibung:

Auf dieser Kompetenzstufe werden allgemeine und berufsbezogene Deutschkenntnisse auf sehr fortgeschrittenem Niveau (Hochschulniveau) gelehrt und behandelt.  Durch diese gezielte Sprachförderung soll den angehenden Studierenden und Studienbewerbern mit Migrationshintergrund die Zulassung an einer deutschen Universität (telc C1 Hochschulprüfung) möglich gemacht werden.

Lernziele:

  • Erweiterung der sprachlichen Fähigkeiten
  • Ausbau des Wortschatzes
  • Vorbereitung auf die Anforderungen an der Universität (Stichpunkte des Gehörten notieren, eigene wissenschaftliche Texte verfassen etc.)
  • Den Studienerfolg sichern

Zielgruppe:

Zur Zielgruppe gehören Menschen mit Migrationshintergrund, die ein Studium in Deutschland planen oder bereits an einer Universität eingeschrieben sind.

Teilnahmevoraussetzung:

Sprachniveau C1

Inhalte:

  • Intensive Vorbereitung für die telc-C1-Hochschulprüfung und den einzelnen Kompetenzbereichen 
  • Befähigung zum Verfassen verschiedenster Textsorten: Zusammenfassung, Stellungnahme, Brief (formell), Meinungsäußerung, Beschreibung und Interpretation von Grafiken und Statistiken, Interpretation literarischer Werke, wissenschaftliche Texte etc.
  • Themenbereiche sind neben Geschichte und Politik auch Erfolge und Niederlagen. Ebenso sind der technische Fortschritt, Umweltschutz und der Umgang mit Ressourcen etc. Teil des vermittelten Vokabulars.

Perspektiven nach der Qualifizierung:

Am Ende dieser Maßnahme steht die telc-C1-Hochschul-Prüfung. Diese ist für jeden Migranten, der in Deutschland studieren möchte, unerlässlich. Nach bestandener Prüfung ist eine Einschreibung an einer deutschen Universität möglich. Ob Erststudium oder Vollendung eines bereits im Heimatland begonnenen Studiums, mit diesem Sprachkompetenznachweis ist es möglich.

Link zum Certqua-Zertifikat